Bulgur-Sellerie-Bratlinge

Posted by herbert - September 9th, 2011

100 g gekochten Bulgur mit 50 g gekochten schwarzen Linsen mischen.

1 Frühlingszwiebel in 1 EL Butter kurz anbraten.

100 g Sellerie fein reiben und mit dem Zwiebeln und 1 Ei zum Bulgur geben, mit

Kräutersalz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika, Ingwer und Oregano kräftig würzen.

Von Hand kurz durchkneten.

Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze in Erdnussöl in der Pfanne auf beiden Seiten 5 min braten.

Dazu passt natürlich ein frischer Salat und das gestern vorgestellte Melonenchutney.

Schlagwörter: , , , , ,

4 Responses to “Bulgur-Sellerie-Bratlinge”

  1. Kati

    Ein tolles Rezept, auch die Gewürze darin- sehr lecker.
    Jetzt kommt die deftige Herbstküche, ich freue mich schon Herbert.
    Hab im Garten noch viel Mangold. Hast du eine Idee, außer gedünstet mit Sahne?
    Dankeschön.
    LG Kati

  2. herbert

    Hallo Kati, ich werde die nächsten Tage mal sehen, was ich noch an Mangoldrezepten habe und dann eins vorstellen. Im Blog ist allerdings mindestens 1 REzept enthalten. Gebe einfach mal „gefüllte Mangoldpäckchen“ ein.

  3. Kati

    Hallo Herbert!
    Vielen Dank, das Rezept klingt gut.
    Allerdings verzichte ich mal auf das Blanchieren. Ich mag es nicht so schlabberig. Lieber mit mehr Biss……
    Bei Mangold sollte das nicht so tragisch sein, da er ja viel zarter ist als Weißkohl.

  4. herbert

    Versuche es doch einfach, es kann allerdings sein, dass auch der Mangold sich nicht so gut falten lässt, wenn er nicht leicht angedünstet ist.
    Gruss
    herbert

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv