Roter-Linsen-Salat oder Eintopf

Posted by herbert - Juni 3rd, 2011

Wir alle wissen, rote Linsen werden beim Kochen gelb, doch beim folgenden Rezept erhalten Sie wirklich rote Linsen.

150 g rote Beete klein würfeln,

5 g Inger klein schneiden, beides in 150 ml Gemüsebrühe 5 min köcheln lassen, dann pürieren.

Püree mit 200 ml Wasser verrühren und 100 g rote Linsen darin 30 min einweichen. Aufkochen und 20-30 min köcheln lassen, bis die Linsen weich sind, ggf. noch etwas Flüssigkeit zugeben. In eine Salatschüssel geben.

150 g Gurken, 150 g Rettich und 1 Tomate klein würfeln, 1 Frühlingszwiebel klein schneiden, alles zu den Linsen geben.

Aus 2 EL Balsamico, 2 EL saure Sahne und 2 EL Sonnenblumenöl, Kräutersalz, Pfeffer, Chili eine Marinade verrühren, über die Linsen geben und einige min durchziehen lassen.

Mit Schnittlauch bestreut servieren.

PS. Wenn die Linsen noch viel freie Flüssigkeit enthalten, diese abgießen oder weniger saure Sahne verwenden.

Als Eintopf geben wir nach 20 min 150 in dünne Scheiben geschnittene Möhren, 100 g in Streifen geschnittenen Lauch und 150 g Broccoliröschen dazu. Wir würzen mit Kräutersalz, Paprika, Pfeffer und Majoran, wer will, kann auch noch vor dem Servieren 1 EL Obstessig einrühren.

PS. Wenn was übrig bleiben sollte, was aber nur wahrscheinlich ist, wenn Sie die angegebenen Mengen drastisch erhöhen, dann machen Sie mit Butter einen leckeren Brotaufstrich.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv