Aufstrich mit Steckrüben

Posted by herbert - Februar 9th, 2011

Natürlich habe ich bei meinem gestrigen Rezept mehr gemacht als normalerweise zwei Menschen zum Abendessen verzehren, denn ich wollte mit dem Rest einen Brotaufstrich zaubern, allerdings war der Rest dann doch ziemlich wenig, sodass ich nun nur für wenige Tage einen Brotaufstrich bekommen habe.

Wie es geht?

Ganz einfach, den Eintopf mit Butter (Menge nach Wunsch) nochmals erhitzen, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und pürieren. In ein Schraubglass füllen und nach dem Erkalten im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Sollte der Eintopf sehr flüssig gewesen sein, muss man vielleicht etwas Flüssigkeit abgießen, damit der Aufstrich nicht zu weich wird.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv