Foodwatch zum zweiten

Posted by herbert - Oktober 21st, 2010

Immerhin schon nach 3 Tagen hat foodwatch auf meine Beschwerde reagiert. Dabei wurde mir zunächst für meine Interesse an der Arbeit von foodwatch gedankt und für meine Nachricht.

Dann wurde mir mitgeteilt, dass ich an einer Verlosung für ein Buch bei foodwatch teilgenommen habe – was richtig ist – und dabei habe ich zugestimmt, dass ich über Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werdenund  per Newsletter, telefonisch oder per Post informiert werden will, auch dies dürfte zutreffen. Doch unter Aktivitäten habe ich – naiv wie ich vielleicht war – Aktionen zum Verbraucherschutz erwartet und keine Anrufe, in denen ich massiv als Fördermitglied oder Spender angesprochen würde. Aber natürlich sind auch diese Werbeanrufe eine Aktivität von foodwatch. Wenn auch eine, die ich eher von Unternehmen erwartet hätte, mit denen ich lieber keine Geschäfte machen würde.

Zuletzt wurde ich gebeten, foodwatsch gewogen zu bleiben.

Diese musste ich in meinem Antwortmail leider ausdrücklich verneinen.

So das war hoffentlich das letzte Mal, dass ich foodwatch in meinem Blog erwähne werde.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv