Zwetschgenkuchen – der Vollkornklassiker

Posted by herbert - September 8th, 2010

Der Klassiker unter den Zwetschgenkuchen ist natürlich der vom Blech und mit Streusel, den ich mindestens einmal in der Saison backe, aber natürlich gibt es immer wieder Abwandlungen. Hier mein letztes Rezept.

Zwetschgen-Blechkuchen ©walker

Zwetschgen-Blechkuchen ©walker

350 g Weizen und 50 g Roggen fein mahlen, mit 1 P. Trockenhefe, 100 g Margarine, 1 Ei, 100 ml Milch und 50 g Honig in 10 min zu einem Teig kneten. An warmem Ort ca. 30 min zugedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit gut 1,5 kg Zwetschgen halbieren und entkernen.

Den Teig auf dem Backblech auswellen, der Boden wird ziemlich dünn, genauso wie ich ihn liebe.

Die Zwetschgenhälften ziemlich aufrecht auf den Boden setzen.

200 g Dinkel fein mahlen, mit 50 g gemahlenen Mandeln, Vanille, 100 g Butter und 80 g Honig zu einem bröseligen Teig verarbeiten und die Brösel auf den Zwetschgen verteilen.

Bei 180 Grad ca. 25-30 min backen und noch einige min im ausgeschalteten Backofen nachbacken, dann herausnehmen und nach dem

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv