Zwetschgenkuchen

Posted by herbert - August 24th, 2010

Nach den Stachelbeeren und Johannisbeeren warten jetzt die Zwetschgen, auch wenn auf unserem Baum dieses Jahr nur wenige Früchte sind, die meisten sind den starken Winden zum Opfer gefallen.

Aber für einen Kuchen reicht es immer noch.

350 g Weizen und 50 g Roggen fein mahlen, mit 100 g Butter, 80 Honig, 2 Eiern und 100 ml Milch sowie 1 Päckchen Trockenhefe ca. 10 min kneten.

Dann 30 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Auf einem Backblech dünn auswellen. Im Backofen bei 180 Grad ca. 8 min vorbacken.

Herausnehmen und ca. 1,5 kg Zwetschgen halbieren und möglichst aufrecht, eng an eng auf dem Blech verteilen.

100 g Weizen fein mahlen, mit 50 g gemahlenen Nüssen, 75 g Butter und 75 g Honig sowie Zimt zu Streuseln verarbeiten und über die Zwetschgen verteilen.

Wieder in den Backofen geben und bei 180 Grad nochmals 25 min backen, und noch einige min bei ausgeschaltetem Ofen nachbacken.

Herausnehmen und Genießen.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv