Kartoffel-Bohnen-Curry

Posted by herbert - August 14th, 2010

bohnen 1 hp

Indische Eintöpfe werden meist als Curry bezeichnet und mit oder

zu Reis oder Fladen serviert, hier eine besonders nahrhafte Variante.

1 Zwiebel fein würfeln und mit 1 TL geriebenem Ingwer sowie 1 klein geschnittenen

Knoblauchzehe in 2 – 3 EL Butter anbraten.

½ TL Zwiebelsamen, einige Korianderkörner und 1 getrocknete Chilischote kurz mitbraten, dann

1 l Gemüsebrühe zugießen.

500 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder klein würfeln und 500 g grüne Bohnen gegebenenfalls abfädeln und in 3 cm lange Stücke brechen.

Kartoffeln und

Bohnen in die Gemüsebrühe geben, alles aufkochen und gut 25 Minuten köcheln lassen.

250 g Rettich nicht zu klein würfeln und die letzten 10 Minuten mitkochen

lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer kräftig würzen.

Vom Herd nehmen und mit Reis servieren.

Tipp: Wenn Ihnen die Chilischote zu scharf zum Essen ist, sollten Sie diese nach Möglichkeit vor dem Servieren entfernen.

Tipp: Wenn Ihnen das Curry zu flüssig ist, rühren Sie noch ein bis zwei Esslöffel Maismehl oder Dinkelgrieß unter.

Wenn es Ihnen zu scharf ist, können Sie Joghurt dazu servieren oder zwei bis drei Esslöffel Joghurt in das Curry einrühren.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv