Stachelbeerkuchen mit Melonenguß

Posted by herbert - Juni 13th, 2010

Zu Beginn der Stachelbeerzeit hier ein Rezept, das ich heute ausprobiert habe. Schmeckt echt lecker, da muss ich aufpassen, dass der Kuchen bei 2 Personen nicht zu schnell gegessen ist.

220 g Weizen fein mahlen, mit 80 g Butter, 40 g Honig , Kräutersalz und 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten, 30 min kaltstellen.

Dann in der Form auswellen und 2-3 cm hohen Rand formen.

6-700 g Stachelbeeren darauf verteilen.

200 g Honigmelone schälen und pürieren, mit 80 g Honig, 2 Eier, 100 ml Sahne und 80-100 g gemahlenen Haselnüssen oder Mandel verrühren und über die Stachelbeeren gießen.

Im Backofen bei 180 Grad ca. 30-35 min backen, ggf. am Schluss abdecken, noch 5 min im ausgeschalteten Backofen belassen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp.

Wer das Obst sehr weich liebt, kann frische Stachelbeeren mit dem Honig kurz dünsten, bei Tiefgeforene ist das nicht notwendig

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv