Gefüllter Blumenkohl

Posted by herbert - April 26th, 2010

Vollwertkochbuch für Singles

Vollwertkochbuch für Singles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute möchte ich Ihnen ein erstes Rezept aus meinem neuen Single-Kochbuch vorstellen

 

Glücklicherweise findet man mittlerweile beim Gemüsehändler oder auf dem Wochenmarkt, mitunter auch im Supermarkt, kleine Blumenkohlköpfe. Einen solchen

benötigen Sie hier.

Gefüllter Blumenkohl

1 kleinen Blumenkohl von allen Blättern befreien und den Strunk so weit wie möglich herausschneiden – der Kopf muss jedoch mit allen Röschen noch zusammenhalten.

In einem Topf Wasser mit etwas Salz erhitzen, den Blumenkohl hineingeben und 8 – 10 Minuten köcheln lassen.

Herausnehmen und abtropfen lassen.

300 ml Gemüsebrühe aufkochen, 75 g Bulgur hinein rühren, etwa 10 Minuten köcheln und dann auf der ausgeschalteten Platte quellen lassen.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, gemahlenem Ingwer, gerebeltem Majoran und Sojasoße kräftig würzen.

Den Blumenkohl halbieren und ein Drittel der Bulgurmasse in die Öffnungen und zwischen die Röschen einer Blumenkohlhälfte drücken.

Eine Auflaufform gut mit Butter einfetten, die gefüllte Blumenkohlhälfte mit der Schnittfläche nach unten in die Auflaufform legen, die restliche Bulgurmasse um den Blumenkohl legen.

50 g Käse fein reiben und über den Blumenkohl geben.

Im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 °C gut 15 Minuten backen.

Herausnehmen und sofort servieren.

 

Tipps:

Wenn der Blumenkohl nicht mehr als 250 – 300 g wiegt, können Sie für eine Person auch den ganzen Blumenkohl verwenden.

Ein Hungriger schafft auch einen ganzen, etwas größeren Blumenkohl, wenn er auf den Salat als Vorspeise verzichtet, ansonsten können Sie auch den restlichen halben Blumenkohl als Grundlage für einen Salat oder Gemüseküchle verwenden – für diesen Zweck sollten Sie die zweite Blumenkohlhälfte in Gemüsebrühe oder´im Sieb über Gemüsebrühe insgesamt 20 – 25 Minuten dünsten.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv