Apfel-Orangen-Kuchen

Posted by herbert - Februar 22nd, 2010

Eigentlich wollte ich nur eine Variation meines Apfelkuchens vorstellen, doch bei Suchen im Blog stelle ich fest, dass ich das Rezept noch gar nicht vorgestellt habe.

220 g Weizen fein mahlen, mit 100 g Butter, 80 g Honig, 1 Ei, Salz, Zimt zu einem glatten Teig verarbeiten und dann 30-60 min kühlstellen.

750 g Boskop Apfel schälen, vierteln und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

2 EL Honig und den Saft einer halben Blutorangen erhitzen und die Apfelscheiben hineingeben, und zugedeckt 5-10 min dünsten.

Den Teig auswellen, in eine runde Backform geben und einen ca. 3 cm hohen Rand anarbeiten.

Die Apfelscheiben abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen.

250 g Quark mit dem Saft einer halben Blutorange, 50 g Honig und 2 Eier gut verrühren und über die Äpfel gießen.

Im Ofen bei 180 Grad ca. 35 min backen, Herausnehmen und abkühlen lassen

Schlagwörter: , , , ,

3 Responses to “Apfel-Orangen-Kuchen”

  1. Eva

    Danke für das gute Rezept! Habe diesen köstlichen supersaftigen Kuchen gerade fabriziert!

  2. herbert

    Freut mich immer, wenn meine Rezepte schmecken.

  3. Benjamin Koroll

    Dieser Kuchen klingt ja echt lecker. Werde ich auf jeden Fall mal backen. Schau doch auch mal bei mir vorbei. LG Benni

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv