Zwetschgentaschen

Posted by herbert - September 5th, 2009

300 g Dinkel und 50 g Roggen fein mahlen.

Mit 1 Päckchen Trockenhefe, 2 Eiern, 100 g Butter, 30 g Honig. 2 EL Sahne und

½ TL Salz gut 10 min kneten, dann zugedeckt 30 – 60 min ruhen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.

Den Teig in 10 Stücke teilen, jedes Stück dünn auswellen (geht am besten, wenn man den Teig in einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel gibt).

In die Mittel 1-2 EL selbst gemachtes Zwetschgenpüree geben. Eine Teighälfte über die andere schlagen und die Ränder gut zusammenpressen, z.B. mit einer Gabel. Die Teigstücke in den Ofen geben und bei 200 0 ca. 15 min backen.

Herausnehmen und warm oder kalt servieren.

Schlagwörter: , , ,

3 Responses to “Zwetschgentaschen”

  1. gourmet

    Hört sich toll an das Rezept. Das probiere ich ganz sicher einmal aus! Gruß Dirk

  2. herbert

    Danke, ich werde das Rezept sicher auch wieder mal machen, wenn ich mal wieder Zeit habe, aber es gibt so viele tolle Zwetschgenrezepte, gerade bin ich satt von Zwetschgenknödel und gestern abend habe ich mein Zwetschgenchutney probiert.
    Gruss
    herbert

  3. Gundula

    Mehr Zwetschgenrezepte würden mich auch interessieren. Vorallendingen Sachen die schnell gehen und gut verträglich sind. Also her mit den Rezepten! Gruss

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv