Penig-Rochsburg

Posted by herbert - August 21st, 2009

87-hangebrucke-kopie

Nachmittagsspaziergang

Da für morgens schlechtes Wetter vorhergesagt war, stehen wir erst sehr spät auf und die Vorhersage hat sich bewahrheitet.

Gegen Mittag wird es langsam besser und wir überlegen, ob wir noch starten wollen. Dann fängt es noch einmal an zu schütten und wir stoppen unsere Vorbereitungen.

Endlich komme ich wieder ins Internet, aber es scheint noch langsamer zu sein, wie sonst. Nachdem der Regen aufhört, fahren wir nach Penig und starten nach 15 Uhr.

Wir überqueren die Mulde und kurz noch durch den Ort, dann beginnt ein schöner Waldweg, der heute allerdings ziemlich schmierig, nass und schmutzig ist. Ingrid versucht einen Trampelpfad, kehrt aber bald auf den Wanderweg zurück.

Dann kommt die Brücke nach Amerika, aber wir bleiben diesseits und genießen den Blick auf die nach den Regenfällen braune Mulde.

Vor Rochsburg gehen wir wieder über eine schwankende Hängebrücke und dann steil hinauf zum Parkplatz.

Leider ist die Burg schon geschlossen und wir müssen noch eine gute Stunde auf den Bus warten. Daher wandern wir oben am Ort entlang, kehren in einem Cafe ein und können nur wenige Meter entfernt in den Bus einsteigen.

Da Busse mitunter auch früher kommen und die genauen Abfahrtszeiten zwischen Internet und ausgehängtem Fahrplan schwanken, gehe ich etwas früher zum Bus. Dieser ist dann auch schon früher da, doch von Ingrid, die irgendwo Fotos macht,  ist noch nichts zu sehen.

Ich überrede den Busfahrer zum Warten und rufe nach Ingrid. Glücklicherweise hört sie mich und so kommt sie noch rechtzeitig an.

Schlagwörter: ,

2 Responses to “Penig-Rochsburg”

  1. laura

    Sehr interessanter Artikel!Gefällt mir!Danke für den tollen Tipp! 😛

    Viele Grüße

    Laura

  2. herbert

    Ich freue mich immer, wenn sich jemand für meine Tipps interessiert
    Viele Grüße
    herbert

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv