Zwetschgenknödel

Posted by herbert - Juli 15th, 2009

Bald ist wieder die Zeit für Zwetschgen und damit für eine von Ingrids Leibspeisen.

200 g mehlige Kartoffeln und 200 g Süßkarfoffeln am Vortag in 25 min weichkochen, am nächsten Tag schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

150 g Weizen fein mahlen, zu der Kartoffelmasse geben und mit 1 Ei, Salz zu einem Teig verkneten, einige min ruhen lassen.

Ca. 20 Zwetschgen waschen und gut abtrocknen, die Zwetschgen mit dem Teigumhüllen und mit leicht feuchten Händen rollen.

2 l Wasser mit Salz aufkochen, die Hälfe der Knödel hineingeben und 10 min köcheln lassen, bis sie

oben schwimmen dann herausnehmen und die 2. Portion kochen.

100 g Butter mit 30-40 g Honig, Zimt verflüssigen und zu den Knödel servieren.

Tipp

Sie können die Zwetschgen auch vorher entsteinen und mit etwas Marzipan füllen

 

titelseite-hp-kopie

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv