Windbeutel mit Bärlauchquark

Posted by herbert - April 7th, 2009

img_5484-kopie.jpg

Gestern habe ich Dellas Lieblingsspeise, Vollkorn-Windbeutel gebacken, allerdings war sie nach ihrer Op noch nicht so begierig darauf wie sonst, aber immerhin hat sie einige Bissen zu sich genommen.

Die für uns bestimmten größeren Windbeutel habe ich sofort nach dem Backen aufgeschnitten und dann die Hälften nach dem Erkalten gefüllt.

Allerdings rätsel ich die ganze Zeit, was ich dieses Mal anders gemacht habe als sonst, denn meine Frau war der Meinung, so gut hätten die immer guten Windbeutel noch nie geschmeckt. Aber ich habe eigentlich alles so wie immer gemacht. Aber Lob aus kritischem Mund freut einen immer, auch wenn man nicht weiss, woran an liegt.

Das Rezept für Windbeutel finden Sie hier im Blog, der Bärlauchquark geht ganz einfach

5-6 Bärlauchbläter mit 2-3 EL Sahne pürieren, in 200 g Quark einrühren, evtl. noch 2-3 El Sahne oder Milch zufügen.

20 g Pastinake fein reiben und mit 1 TL Sojasoße, Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Majoran einarbeiten.

2-3 Bärlauchblätter in ganz dünne Streifen schneiden und unterziehen. Fertig.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv