Gemüsepizza

Posted by herbert - Januar 31st, 2009

150 g Weizen, 100 g Roggen fein mahlen, mit 1 P. Trockenhefe, 150 ml kaltes Wasser, 2 EL Sonnenblumenöl und Kräutersalz in ca. 15 min zu einen glatten Teig kneten. Zugedeckt ca. 60 min gehen lassen.

1 rote Zwiebel grob und 5 g Ingwer fein würfeln, in 1 EL Butter anbraten. 200 g Süßkartoffeln in Scheiben schneiden und mit 125 ml Gemüsebrühe sowie 60 g Tomatenmark zu den Zwiebel geben, mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika und Basilikum kräftig würzen. Aufkochen und ca. 10 min. köcheln lassen. Pürieren.

180 g Steckrüben, 120 g Möhren und 50 g schwarzen Rettich grob raspeln, 1 Fenchelknolle ind dünne Scheiben schneiden, alles in 150 ml Gemüsebrühe aufkochen und knapp 10 min köcheln lassen, nach 5 min 50 g klein geschnittenen Lauch zugeben. Das Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen.

Teig nochmals kurz kneten, 2 runde Pizzableche mit ca. 20 cm Durchmesser gut einfetten, den Teig in 2 Platten ausrollen und auf die Pizzableche legen, bei 180 0 ca. 10 min vorbacken.

Pizzaböden aus dem Ofen nehmen, das Püree darauf verteilen und glattstreichen. Darüber das Gemüse verteilen.

50 g Champignons in dünne Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen.

100 g Emmentaler fein reiben, 100 g Schimmelkäse in dünne Scheiben schneiden und das Gemüse damit belegen.

Im Backofen bei 180 0 nochmals 15 min backen. Heiß servieren.

Weitere Süßkartoffelrezepte finden Sie hier  titelseite-hp-kopie.jpg

Schlagwörter: , , , ,

2 Responses to “Gemüsepizza”

  1. Käse-Willi

    Deine leckeren Rezepte ( da auch vegetarisch liebend )lese ich immer wieder gerne!

  2. Herbert

    Ich hoffe, du liest sie nicht nur, sondern du kochst sie auch und sie schmecken dir.

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv