Bedenkliche (?) Kopie einer an sich guten Idee

Posted by herbert - Januar 21st, 2009

Vor einiger Zeit hat der aid-infodienst, eine eher unabhängige und mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium kooperierende Organisation, einen Ernährungsführerschein für Schüler und Schulen entwickelt.

 

Diese Idee hat auch einen der Großen der Ernährungsbranche überzeugt oder vielleicht hatte er auch etwas später eine ähnliche Idee, der jetzt Grundschulkurse für Ernährungsführerschein anbieten will.

 

Doch ich frage mich, ob in diesen Kursen auch die Produktpalette des Anbieters kritisch hinterfragt werden und ich kann mir dies nicht vorstellen, sondern ich befürchte, dass hier die Schüler und Jugendlichen eher an die Produkte des Anbieters herangeführt werden und ob dies immer mit gesunder Ernährung gleichzusetzen ist?

 

Wenn Sie als Lehrer oder als Eltern mit Unterlagen zu einem Ernährungsführerschein konfrontiert werden, dann sollten Sie sehr genau nachschauen, wer dahintersteht und wenn es ein Nahrungsmittelproduzent oder ein Ableger ist, dann würde ich für meine Person die Finger davon lassen

 

Hier können Sie die Pressemitteilung von aid nachlesen

 

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv