Apfel-Mango-Mus

Posted by herbert - Januar 12th, 2009

Sogenannte „normale“ Marmeladen und Brotaufstriche mit ihrem extrem hohen Zuckeranteil sind mir viel zu hoch und leider gibt es auch unter Bioprodukten nur weniges, was nicht zu süß ist, daher mache ich mir die entsprechende Aufstriche oder auch Obstmuse.

Sieht irgendwie komisch aus, das Wort, so als ob es eine Muse des Obsts geben würde, obwohl manches wirklich so schmeckt, als ob eine Muse es geküsst hätte, o Gott, war das jetzt ein Blödsinn, den ich gesschrieben haben oder doch nicht.

Egal, was ich sagen will, am liebsten mag mich meine selbst hergestellten frischen Produkte und ganz bewusst mache ich nur kleine Portionen, damit es immer etwas Neues zu essen gibt.

Apfel-Mango-Mus

100 g Mango mit 2 EL Sanddornsaft (mit Honig gesüßt) pürieren und in einen Topf geben.

1 Apfel schälen, achteln und in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Honig zum Mangopüree geben, langsam aufkochen, damit sich der Honig verflüssigen kann und nichts anbrennt, dann 6-8 min köcheln lassen.

1 TL Pfeilwurzelmehl in 1 EL Wasser auflösen, dazu geben, Topf vom Herd nehmen und alles gut verrühren.

In Schraubgläser füllen, nach dem Erkalten in den Kühlschrank stellen.

Das Mus passt zu Pfannkuchen, Waffeln oder aufs Vollkornbrot.

Wer will, kann noch mit Zimt, Vanille oder Ingwer würzen.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv