Gedünsteter Chinakohl mit Süßkartofffelsoße

Posted by herbert - Januar 9th, 2009

 Wenn man, wie ich, mehrere Vollwertkochbücher geschrieben hat, dann lohnt es sich durchaus, immer wieder mal einen Blick in die Bücher zu werfen, die schon vor einigen Jahren geschrieben wurde. Beim Blättern in meinem schnellen Vollwertkochbuch habe ich zwei interessante Rezepte gefunden, gekochten Chinakohl und gekochten Chicoree und daraus habe ich unter Berücksichtigung meiner Vorliebe für Süßkartoffeln folgendes Rezept entwickelt und meine Gäste waren begeistert.

1 Chinakohl von den welken Blättern befreien, der Länge nach halbieren und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, über im Sieb über Gemüse ca. 5 min dünsten.

1 Zwiebel fein würfeln, in 2 EL Erdnussöl anbraten, dann 250 ml Gemüsebrühe zugießen und aufkochen, 1 Süßkartoffel (ca. 250 g) schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in die Gemüsebrühe geben und alles 10-15 min köcheln lassen. 2/3 der Masse pürieren und mit dem restlichen Gemüse wieder mischen.

Mit ½ TL Sojasoße, ½ TL Senf, Kräutersalz, Chili und Paprika kräftig würzen.

50 g geriebenen Emmentaler mit 50 g gemahlenen Haselnüssen mischen.

Eine Auflaufform einfetten, den Chinakohl mit der Schnittfläche nach unten hineinlegen, die Süßkartoffelsoße darübergiessen und mit der Käse-Nussmischung bestreuen. Gut 5 min überbacken.

Herausnehmen und sofort servieren.

Wenn man auf die geringe Menge Käse verzichtet, ist das Gericht auf für Veganer geeignet

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv