Flockentorte

Posted by herbert - Januar 8th, 2009

kuchen-1-klein.jpg

Kein Teig ergibt ein zarteres Gebäck als ein Brandteig und doch wird er selten für Torten verwendet, aber diese müssen Sie einfach einmal probieren, sie ist einfach ein Gedicht.

Flockentorte

250 ml Wasser mit 70 g Butter aufkochen.

150 g Dinkelfein mahlen und auf einmal in die kochende Flüssigkeit gießen. Einrühren so lange weiterrühren, bis sich ein Kloß bildet und sich auf dem Topfboden eine weisse Haut bildet.

Topf vom Herd nehmen und 1 Ei einrühren.

Dann 5 Minuten abkühlen lassen und nach und nach weitere 4 Eier einrühren.

Eine Springform mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

1/3 des Teiges einfüllen und auf dem gesamten Boden verteilen und glattstreichen. Ofen auf 220 0 vorheizen und den Boden in 20-25 min fertig backen, er sollte leicht gebräunt sein.

Aus der Form nehmen und noch weitere 2 Böden backen. Die Tortenböden gut auskühlen lassen.

120 g Mango pürieren und in 250 g Magerquark sowie 125 ml Milch 2 EL flüssigen Honig verrühren.

1 El Speisestärke in 1 EL Wasser anrühren und unter die Quarkmischung heben.

250 ml Sahne sehr steif schlagen und unter den Quark ziehen.

Gut die Hälfte der Quarkmischung auf den ersten Boden geben.

Den 2. darüber legen Übrige Füllung darauf verteilen und glattstreichen.

Den 3. Boden zerbröckeln und auf die Quarkmischung geben, 30 min in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv