Romanesco auf Kürbisgemüse

Posted by herbert - Januar 5th, 2009

img_0363-kopie.jpg

 1 kl. Kopf Romanesco in Bäumchen mit Stil (Röschen würde man beim Blumenkohl sagen) teilen, im Gemüsesieb über Gemüsebrühe ca. 10 min dünsten.

100 g Weißkohl in schmale Streifen schneiden, in 100 ml Gemüsebrühe ca. 10 min köcheln lassen.

150 g Hokkaido-Kürbis vierteln oder achteln, in dünne Scheiben schneiden, zum Kohl geben und weitere 5 min köcheln lassen.

1 Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, 80 g Champignons in dünne Scheiben schneiden, beides mit etwas Majoran kurz in 1-2 EL Erdnussöl anbraten.

100 g gekochte Kartoffeln schälen und grob raspeln.

Das Gemüse aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen, mit den Kartoffeln, den Pilzen und Zwiebeln mischen, mit Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen.

Eine Auflaufform gut einfetten, das Gemüse hineingeben und glattstreichen.

Die aufgefangene Gemüsebrühe etwas erkalten lassen, mit 1-2 EL Sahne und 1 Ei verrühren, über das Gemüse gießen.

Den Auflauf im Backofen bei 180 0 ca. 20 – 25 min backen, kurz herausnehmen.

Die Romanesco-Bäumchen mit dem Stil senkrecht in das Gemüse drücken, den Auflauf mit 50 g fein geriebenen Appenzeller bestreuen und weitere 10 min backen, nach 5 min abdecken, damit die hoch stehenden Romanescobäumchen nicht zu dunkel werden.

Herausnehmen.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv