Steckrübensuppe

Posted by herbert - Dezember 30th, 2008

Wenn ich Gäste habe, rätseln diesmal manchmal, was in einem Püree, einer pürierten Suppe oder einem Brotaufstrich alles enthalten ist. Bei dieser Suppe hat niemand den Hauptbestandteil erraten, denn Steckrüben sind leider vielfach in Vergessenheit geraten, sie gelten und galten als Armeleute-Essen, aber auch günstiges kann toll schmecken. Hier ist der Beweis:

500 g Steckrüben schälen und grob würfeln, 200 g Süßkartoffel schälen und grob würfeln, beides in 700 ml Gemüsebrühe ca. 15 min weichkochen.

1 kleinen Zwiebel,10 g Ingwer und Majoran in 2 EL Erdnussöl anbraten und dann mit dem Gemüse pürieren.

100 g Lauch in dünne Streifen schneiden, zum pürierten Gemüse geben und mit 100 ml Sahne aufkochen, ggf. noch Gemüsebrühe und/oder Sahne zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, Kurkuma und Chili kräftig würzen und mit etwas Kresse bestreut servieren.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv