Fenchel mit Reis und roter Soße

Posted by herbert - Dezember 23rd, 2008

 100 g Naturreis mit 5 g kleingeschnittenen Ingwer in 250 ml Wasser aufkochen und in gut 30 min weichkochen.

2 nicht zu große Fenchel halbieren, den Ansatz herausschneiden und über Gemüsebrühe ca. 15 min dünsten.

1 Zwiebel fein schneiden, in 1 EL Erdnussöl anbraten, 200 g Süßkartoffeln schälen, grob reiben, und mit 250 ml Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen. 50 g Tomatenmark und 1 TL Sojasauce einrühren, 10 min köcheln lassen. Pürieren, mit Kräutersalz, Pfeffer, Chilii und Majoran kräftig würzen.

Fenchel und Reis auf den Teller geben und Soße nach Wunsch darüber- oder daneben geben.

Tipp

Wer das Gericht nicht unbedingt vegan genießen will, kann noch etwas Parmesan dazu geben, oder – vor allem – wenn man die Soße sehr scharf würzt, kann man noch Naturjoghurt dazugeben.

Schlagwörter: , , ,

2 Responses to “Fenchel mit Reis und roter Soße”

  1. Till

    Wow – da wäre ich auf Anhieb nicht drauf gekommen – Fenchel – rot und reis zu mixen. aber ich denke mal das Erdnussöl macht dies einzigartig…

    Mal ausprobieren.. Danke in jedem Falle für das Rezept.

    Gruß
    Till

  2. Herbert

    Das Erdnussöl ist nicht das Besondere, es ist nur vorzüglich zum Anbraten geeignet, weil es eine hohe Temperatur ermöglicht. Das ganz spezielle ist die rote Soße in Kombination von Tomate und Süßkartoffel

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv