Wie man richtig guten Tee zubereitet (2)

Posted by herbert - Dezember 14th, 2008

 Verwenden Sie auf keinen Fall abgestandenes oder schon einmal aufgekochtes Wasser, sondern nur frisches und bringen Sie dieses zum Kochen. Bei Schwarzem Tee verwendet man kochendheißes Wasser, für besonders feinen Genuss kann man es auch ganz kurz abkühlen lassen, bei grünem Tee sollte man das Wasser bis ca. 70 0 abkühlen lassen, damit der Tee keine zu herbe Note entwickelt.

Natürlich kann man Teebeutel nehmen, um ein heißes Getränk herzustellen, aber das verstehe ich nicht unter einem richtig guten Tee. Auch Teesiebe und Tee-Eier ermöglichen nicht den vollen Genuss, da hier die Teeblätter zusammengepresst werden und Tee braucht Platz, damit die Teeblätter viel Platz zum Durchmischen mit Wasser haben.

Wenn der Tee genügend durchgezogen ist, können Sie den Tee durch ein Sieb entweder gleich in die Tassen oder in eine zweite Kanne gießen.

Die Aufgusszeit ist ganz unterschiedlich und hängt von der Teesorte und dem eigenen Geschmack ab, üblich sind Zeiten von 2-6 min, je länger ein Tee zieht, umso beruhigender wirkt er durch die vermehrte Freisetzung der Gerbstoffe.

Aber wo bekommt man gute Teesorten her, im Supermarkt wird man meist nicht fündig und nicht überall gibt es Teeläden oder Teestuben. Wenn Sie eine gute Teestube kennen, sollten Sie auch einen längeren Umweg nicht scheuen, um immer wieder dort einzukehren.

Doch einfacher ist es, sich einfach im Internet umzuschauen und sich dann die Teesorten zusenden zu lassen, z.B. von hier.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv