Kartoffelgratin

Posted by herbert - Oktober 16th, 2008

Kartoffeln sind so vielseitig einsetzbar, hier noch ein Rezept

800 g Kartoffel in Salzwasser gut 20 min kochen, dann abschrecken und abpellen.

Eine große Auflaufform gut einfetten, so dass das Gratin nicht zu hoch wird, die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Form einschichten.

250 g Quark mit 150 g saurer Sahne und 1 Ei gut verrühren, mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma,

Muskat kräftig würzen.

Die Quarkmischung langsam über die Kartoffelscheiben gießen, bis sie ganz bedeckt sind.

100 g Blauschimmelkäse in dünne Scheiben schneiden und den Auflauf damit belegen. Im Ofen bei 200 0 gut 30-35 min backen, herausnehmen und heiß servieren.

Tipp

Wenn Sie eine kleine Form nehmen, wird das Gratin höher und sie müssen länger backen.

Sie können auch noch feingeschnittenen Lauch oder geraspelte Möhre oder Kürbis zufügen.

Schlagwörter: , ,

2 Responses to “Kartoffelgratin”

  1. Sandra

    Diese Quarkmischung für das Gratin klingt gut. Muß ich bei Gelegenheit mal versuchen.

  2. Herbert

    Gerade habe ich einen Kürbisauflauf mit Quark gekocht, hat auch echt lecker geschmeckt, allerdings habe ich dabei auf die saure Sahne verzichtet.

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv