Kürbis-Auflauf

Posted by herbert - August 20th, 2008

 Klar war heute, dass ich endlich wieder einmal ein Kürbisgericht kochen wollte, im Kühlschrank war noch Quark und auf dem Wochenmarkt fand ich schöne Zucchini und Süßkartoffeln, damit war eigentlich alles klar, obwohl ich noch kurz darüber nachdachte, ob ich nicht Naturreis statt den Süßkartoffeln verwenden sollte.

1 Süßkartoffel (ca. 300g) schälen und grob raspeln, über Gemüsebrühe ca. 10 min dünsten, 500 g Hokkaido-Kürbis mit der Schale grob raspeln und nach 5 min zu den Süßkartoffeln geben.

Je 300 g grüne und gelbe Zucchini grob raspeln, mit den gedünsteten Süßkartoffeln und Kürbis mischen.

1 Zwiebel fein würfeln, 15 g Ingwer fein stifteln, beides in 20 g Butter anbraten, bis die Zwiebel glasig sind, zum Gemüse geben, mit 1 TL körniger Gemüsebrühe, Kräutersalz, Pfeffer, Majoran, edelsüßem Paprika und Cayennepfeffer kräftig würzen, 2 EL Sahne, 250 g Quark, 50-80 g gemahlene Mandeln sowie 3 Eier zugeben und alles gut durchmischen.

In eine gefettete Auflaufform geben, glattstreichen und mit 100 g dünn geschnittenem Gorgonzola schachbrettartig belegen, dazwischen 100 g Bergkäse-Scheiben legen.

Bei 200 0 ca. 30 min backen, dann auf 150 0 zurückschalten und nochmals 30 min backen, dann noch einige min im ausgeschalteten Ofen nachbacken.

Tipps

Die Masse sollte nicht zu weich sein, da insbesondere die Zucchini weitere Flüssigkeit abgeben, ggf. noch 2-3 El Dinkelgrieß unterheben.

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln finden Sie hier.

Schlagwörter: , , , ,

One Response to “Kürbis-Auflauf”

  1. Berlin Pestalozzistraße Wochenmarkt Karl-August-Platz ... IGW / Brandenburghalle

    Kürbisse – Wochenmarkt Karl-August-Platz…

    .
    .
    .
    Kürbisse – Wochenmarkt Karl-August-Platz
    .
    .
    ……

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv