Indisch Essen

Posted by herbert - August 7th, 2008

Eigentlich gehe ich ziemlich selten ins Restaurant zu essen, denn wo findet man als Vegatarier und Vollwertler schon entsprechende Lokale und selbst wenn man auf den Vollwertaspekt verzichtet, ist das Angebot nicht gerade riesengroß, es sei denn man geht zum Italiener oder besser noch zum Inder.

Da ich ein Fan der indischen Küche bin, erkundige ich mich in fremden Städten natürlich als erstes, ob es ein indisches Restaurant gibt und wenn ja, dann führt mich mein Weg baldmöglichst dorthin. Ein Weg, der sich eigentlich fast immer lohnt, ich erinnere mich nur an ein oder zwei Lokale bei denen ich nicht ganz zufrieden war.

Seit einiger Zeit habe ich geschäftlich fast jede Woche in Pforzheim zu tun und dort gibt es ein indisches Lokal, aber bisher hat es mir zeitlich nie gereicht, denn wenn ich am Montag in der Stadt bin, hat das Lokal Ruhetag und mittwochs dauert die Besprechung meist zu lange, um noch den Mittagstisch genießen zu können und ist viel zu früh für das Abendessen beendet.

Daher habe ich gestern gleich die Gelegenheit genutzt, mal wieder richtig indisch zu schlemmen.

PS: Da fällt mir ein, so sehr viele indische Gerichte habe ich in dem Blog noch nicht vorgestellt, aber das werde ich ganz bestimmt nachholen

Schlagwörter: , , ,

2 Responses to “Indisch Essen”

  1. Jens Kaufmann

    Außerordentlich zu empfehlen, falls Du einmal in München bist: Das indische Restaurant „Swagat“ am Prinzregentenplatz. Teilweise saftige Preise und auch mit Reservierung oft sehr lange Wartezeiten, aber es lohnt sich.

    Gruß.

  2. Herbert

    Danke für den Tipp, habe die Addi sofort eingetragen

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv