Obstkuchen Dreierlei

Posted by herbert - Juli 30th, 2008

Meine neueste Kreation verdanke ich den Amseln (wieder einmal) und dem Blick in den Kühlschrank. Warum fragen Sie?

Ganz einfach, die Amsel haben mir nicht genügend reife rote Johannisbeeren für einen Kuchen übrig gelassen und im Kühlschrank wartete noch eine Honigmelone auf den Verzehr.

Das Rezept

200 g Dinkel fein mahlen, mit 80 g Butter, 1 Ei, 1-2 El Sahne, 1 EL Honig und einer Prise Salz zu einem festen Teig verarbeiten und den 30-60 min kühl stellen.

Dann auswellen, einen Kuchenform damit belegen und 3 cm hohen Rand anarbeiten, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen ca. 8 min bei 180 0 vorbacken.

300 g Stachelbeeren mit 10 g geriebenem Ingwer in etwas Honig einige min dünsten, dann mit 300 g roten Johannisbeeren mischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

100 g Honigmelone ohne Schale und Kerne klein schneiden und dann pürieren.

3 Eier trennen, die Eigelb mit 50 ml Sahne und 80 g Honig schaumig rühren, das Melonenpüree sowie 100 g Kokosflocken dazugeben. Die Eiweiß sehr steif schlagen und mit etwas Zimt unter die Schaummasse heben, dann über das Obst gießen und glattstreichen.

Bei 180 0 ca. 30-35 min backen. Noch einige min im Backofen lassen, dann herausnehmen und vollkommen auskühlen lassen, ehe der Kuchen aus der Form genommen wird

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv