Johannisbeer-Pie

Posted by herbert - Juli 28th, 2008

Der englischen Küche, die für mich immer wieder interessante Gerichte bietet, ist das nachfolgende Rezept entlehnt.

200 g Weizen fein mahlen, mit 80 g Butter, 2 EL Sahne, 1 EL Honig, 1 Ei, etwas Salz zu einem glatten Teig kneten, 1 h kühl stellen.

Dann gut 2/3 Teiges auswellen, Kuchenform damit auslegen und einen 2 cm hohen Rand formen.

80-100 g Honig mit 50 g Butter erhitzen, 75 g Kokosflocken zufügen und diese unter ständigen Rühren anrösten, vom Herd nehmen, mit Zimt würzen und 500 g rote Johannisbeeren vorsichtig unterheben.

Die Mischung auf den Boden geben.

Den restlichen Teig auswellen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und die Füllung damit gitterförmig belegen, am Rand andrücken.

1 Eigelb verquirlen und den Teig damit bestreichen, in den Backofen stellen und bei 180 0 ca. 40 min backen.

Erst nach dem vollständigen Auskühlen aus der Form nehmen und aufschneiden, am besten erst nach einigen Stunden.

Tipp: Statt Kokosflocken kann man auch gemahlene Nüsse verwenden.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv