Stachelbeeren en masse

Posted by herbert - Juli 14th, 2008

Zuerst werden sie nicht reif, dann sind es fast zuviele Beeren. Jeden Tag einen Kuchen backen, das ist für zwei Personen zuviel.

Einfrieren ist sicher eine Alternative.

Ich habe heute mal einen Stachelbeer-Melonen-Aufstrich gemacht, einzige weitere Zutaten etwas Honig und Pfeilwurzelmehl zum Eindicken.

Außerdem noch ein Stachelbeer-Chutney. Eine kleingeschnittene Zwiebel. Ingwer und eine kleine Chilischote in etwas Butter anbraten, dazu 1/2 Tl Honig, dann die Stachelbeeren zugeben, alles einige Minuten köcheln lassen, mit Kräutersalz, Majoran, Pfeffer, edelsüßem Paprika, Kurkuma abschmecken und das Ganze pürieren. Schmeckt zu Bratlingen oder auch aufs Käsebrot.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv