Gemüse-Quark-Bratlinge

Posted by herbert - April 16th, 2008

 Was soll ich heute kochen, diese Frage stellt sich mir fast jeden Tag. Klar war, dass ich wieder mal einen bunten Kartoffelsalat machen würde, aber womit abrunden?

Ein Blick in den Kühlschrank ergab dann das Rezept, wobei ich – wie so häufig natürlich keine Mengen abgemessen habe. Hier die Zutaten mit ungefähren Mengen:

¼ Kohlkopf in feine Streifen schneiden, ¼ Hokkaido-Kürbis grob raspeln, beides zusammen in wenig Gemüsebrühe 10 min köcheln lassen, dann Gemüsebrühe abgießen und für die Zubereitung des Kartoffelsalat nutzen.

200-250 g Magerquark, 1-2 Eier, 2-3 EL Maismehl und 1-2 EL Parmesan zum Gemüse geben und gut vermischen, mit Sojasauce, Kräutersalz, frisch gemahlenen Pfeffer, Curry, Rosenpaprika kräftig würzen.

Wenn die Masse noch zu weich ist, noch gemahlene Haselnüsse zufügen. Ca. 1 cm dicke Bratlinge formen und in wenig Öl auf beiden Seiten jeweils 5 min braten.

Schlagwörter: , , , ,

One Response to “Gemüse-Quark-Bratlinge”

  1. Kochen, Küche und mehr

    Was kochen?…

    “Was koche ich heute?” Wer hat sich diese Frage noch nicht gestellt?
    Bei der Beantwortung dieser Frage steht an erster Stelle, welche Prioritäten man selbst bezüglich der Zutaten setzt. Sollen diese möglichst frisch und gesund sein, empf…

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv