Kartoffeleintopf mit Bärlauch

Posted by herbert - März 30th, 2008

 Schnell sollte es heute gehen, da wir nach unserer etwas längeren Frühjahrswanderung etwas später als erwartet heimgekommen sind und lecker sollte es natürlich sein.

Hier mein heutiger Tipp für 2 Personen:

300 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, in Gemüsebrühe aufkochen und ca.20 min köcheln lassen.

1 Apfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden, zu den Kartoffeln geben.

Mit Thymian, Muskat, Pfeffer, Rosenpaprika und Kräutersalz kräftig würzen.

Wenn die Kartoffeln zu zerfallen beginnen, 100 g Bärlauchblätter in ca. 5-8mm breite Streifen schneiden, zu den Kartoffeln geben.

Vor dem Servieren noch etwas gemahlene Nüsse und Parmesan unterrühren.

Tipp:

Wer will, kann auch 2/3 des Eintopfs pürieren und noch etwas Sahne oder saure Sahne zufügen, wer es gerne sauer hat, kann auch 1 EL hellen Balsamico-Essig zufügen.

PS: Während die Kartoffeln kochen, habe ich noch einen Chinakohl-Pilz-Radieschen-Apfel-Salat zubereitet und nachdem dieser verzehrt war, war der Eintopf fertig.

Schlagwörter: , , , , ,

2 Responses to “Kartoffeleintopf mit Bärlauch”

  1. Sandra

    tolles Bärlauch-Rezept!
    Ich finde die Beigabe des Apfels interessant, bekommt dadurch bestimmt eine tolle Note

  2. Herbert

    Äpfel eigen sich vorzüglich zu pikanten Gerichten, ich verwende Sie sehr gern dafür

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv