Rund um die schwäbische Alb

Posted by herbert - März 4th, 2008

1-hohenzollern-diatitel-kopie.jpg

Gestern habe ich zum ersten Mal unseren Diavortrag „Rund um die schwäbische Alb“ vorgestellt und den Anwesenden gezeigt, wie schön unsere Heimat ist und dass man nicht unbedingt immer in die Ferne schweifen muss.

Die Wanderung umfasste knapp 900 km und war geprägt von den Steilhängen des Albtraufs im Norden, den Felsen im Tal der jungen Donau im Süden, von Burgen, Ruinen und Schlössern wie Hohenneuffen, Lichtenstein, Hohenzollern und Sigmaringen.

Beeindruckend auch die Klöster und Kirchen wie Beuron, Zwiefalten, oder Neresheim sowie die mittelalterlichen Stadtkerne von Ulm oder Nördlingen.

Dazu die Vielfalt an Blumen und Pflanzen von Orchideen über Herbstzeitlosen, Türlenbundlilie bis zum Wahrzeichen der Alb, der Silberdistel.

Schon beim Zusammenstellen der Bilder ist uns klargeworden, dass wir den Beginn der Wandersaison fast nicht abwarten können. Nur müssen wir uns noch auf eine neue Weitwanderung einigen, die wir an den Wochenenden mit vertretbarer Anfahrt durchführen können.

Denn die restliche Strecke vom Bodensee zum Königssee müssen wir jetzt in einem kürzeren Urlaub vollends am Stück erledigen.

Eine Frage bleibt: Wann geht es endlich los.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv